Skip to main content

E4: Von Torgau nach Wittenberg

Gesamtstecke:    65 km
Fahrzeit:   6 Std. (ohne Abzweig)
Brücken:   in Torgau und Wittenberg
Fähren:   Dommitzsch, Pretzsch, Elster

Die Stadt Torgau ist immer einen Besuch wert. Hier gibt es viele Bürgerhäuser aus der Renaissance. Das Schloss Hartenfels über der Elbe zeugt von einstiger Macht der Ernestiner Kurfürsten und Herzöge. Auf der rechten Elbseite vorbei am Denkmal vom Zusammentreffen der US Army mit der Roten Armee führt der Weg über Landstraßen bis Prettin.
Der Radweg auf der linken Flussseite ist der Elbe näher und führt an Döbern vorbei zum kleinen Ort Dommitzsch am Rande der Dübener Heide. Hier ist mit einer Fähre die Elbquerung nach Prettin möglich. Dommitzsch bildet den zentralen Punkt des Dreiländerecks Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Sachsen.

Wer gern durch Wald und Heidelandschaften fährt sollte auch einen Abstecher nach dem Kurort Bad Schmiedeberg mitten in der Dübener Heide wagen oder das Wasserschloss Reinharz besuchen.
Auf der anderen Elbseite sind eine Besuch zum Vogelschutzgebiet Annaburger Heide oder in das Naturschutzgebiet „Presseler Heidewald- und Moorgebiet“ möglich.

  • Schlossanlage Torgau
    Schlossanlage Torgau

    Der nächste Etappenziel ist das Schloss Pretzsch im Stil der Renaissance mit barocken Ausgestaltungen. Seine beste Zeit hatte es als Ruhesitz der Ehefrau von August dem Starken. Auch bei Pretzsch ist die Elbquerung mittels Fähre möglich. Nördlich von Pretzsch beginnt das Biospährenreservat Elbe.
    Eine weitere Elbquerung mit einer Gierseilfähre gibt es zwischen Wartenburg und Elster. Wartenburg schrieb 1813 Geschichte als hier die Landwehr des preußischen Korps York die Elbe forcierte und die französische Stellung stürmte. Es geht vorbei an weitere sehenswerte Naturschutzgebiete, so etwa die Mündungsregion der Schwarzen Elster, die auf die Elbe trifft und danach das „Elbtal zwischen Wittenberg und Bösewig“, mit einer Fläche von 5.200 Hektar und schließlich wird die Lutherstadt Wittenberg erreicht.

    Regionale Informationen

    Wanderkarte
    Radwanderkarte Torgau, Herzberg, Liebenwerda vom Verlag Barthel
    Vorschläge für einen Abstecher

    Wanderliteratur