Skip to main content

Greifensteingebiet im Erzgebirge

Das Greifensteingebiet umfasst das Berghaus Greifensteine, welches sich im Landschaftsschutzgebiet befindet und ein beliebtes Ausflugsziel im Erzgebirge ist. Seine Felsformationen liegen im Waldgebiet zwischen den Ortschaften Ehrenfriedersdorf und Geyer und sind mit über 100 Aufstiegsmöglichkeiten ein Eldorado für Kletterer. Der höchste der sieben Granitfelsen erreicht eine Höhe von 731 m und bietet dem Besucherer einen einmaligen Panoramablick auf das Obererzgebirge. Weitere Felsen wurden durch Steinbrucharbeiten abgetragen, welcher bis 1923 erfolgte.

Greifensteinfels im Erzgebirge

Sehenswertes

  • Heimatmuseum
  • die Stülpner Höhle
  • Greifensteinstauweiher
  • Naturtheater Greifensteine, in dem das Ensemble des Eduard-von-Winterstein-Theaters aus Annaberg-Buchholz in den Sommermonaten für Begeisterung sorgt.

Angebote / Hinweise
- Naturtheater, Country-Open-Air an den Greifensteinen
- Aussichtsfelsen, Kletterwald, Ausstellungen
- Orientalischer Weihnachtsberg im Berghaus


Öffnungszeiten
Juni - August: Di – So 10.00 – 16.30 Uhr
Sept. - Mai: Di – So 11.00 – 16.00 Uhr
am 26.12.: 13.00 – 16.00 Uhr geöffnet
24. / 25.12. 01.01. und Karfreitag geschlossen


Adresse
Touristinformation Greifensteine
Greifensteinstraße 44, 09427 Ehrenfriedersdorf
Tel. 037346 6870 und 037346 68720

Informatives

Durch die vulkanische Tätigkeit wurde im Zuge der Hebung der erzgebirgischen Pultscholle ein Granitstock weiter gehoben. Die darüber liegenden Gesteinsschichten verwitterten bis der härtere Granit frei lag. Die durch die Verwitterung entstandenen Formen werden "Wollsäcke" genannt.

Im Gebiet entstanden ergiebige Erzlagerstätten. Seit dem 13. Jh. wurde um Ehrenfriedersdorf der Zinnbergbau betrieben. Obwohl die Lagerstätten die ergiebigsten in Europa waren, wurde das letzte Bergwerk aus Rentabilitätsgründen 1990 geschlossen. Ein weitere Stätte des Zinnbergbaus ist die Binge in Geyer.

Die Greifensteine sind auch ein bekannter Fundort für viele verschiedene Minerale. Bisher wurden hier insgesamt rund 50 Minerale und 10 Varietäten entdeckt.

Naturtheater Greifensteine
Naturtheater Greifensteine
Berghaus Greifensteine mit Heimatmuseum
Berghaus Greifensteine mit Heimatmuseum
Greifensteinfelsen im Winter
Greifensteinfelsen im Winter
Greifensteinfelsen im Winter
Greifensteinfelsen im Winter
Greifensteiner Freizeitbad verschneit
Greifensteiner Freizeitbad verschneit