Schlösser mit Parks

Schloss Marienburg

Harz - Heide

Das Schloss Marienburg ist eine jüngere Schlossanlage und sie ist von 1858 bis 1869 im Auftrag des letzten König von Hannover Georg V. errichtet worden. Sie war Sommerresidenz, Jagdschloss und Witwensitz der Königin Marie.
Nach der Abreise der Königsfamilie ins Pariser Exil bewohnten das Schloss fast 80 Jahre nur die Bediensteten und ab 1945 vorübergehend Flüchtlinge. Später wohnte die Familie von Ernst August III. hier.

Das Schloss befindet sich auf dem Marienberg am Rande vom Leinetal nahe dem Ort Schulenburg von der Gemeinde Pattensen. Der Marienberg gehört seit 1997 zum Landschaftsschutzgebiet Calenberger Leinetal.

Bis 2020 stand das Schloss im Privatbesitz der Welfenfamilie. Heute ist es Teil einer Stiftung und wird von der EAC GmbH, Verbund Sieben Schlösser im Leine- und Weserbergland verwaltet und touristisch vermarktet.

Es erfolgte eine Umgestaltung vom Marienberg zum romantischen Schlosspark. Angelegte Fußwege laden zum Wandern auf dem Marienberg und auf den benachbarten Adenser Berg ein.

Anschrift
Schloss Marienburg
Marienberg 1
30982 Pattensen

Schloss Marienburg
Schloss Marienburg
Schloss Marienburg

Kontakt I Impressum | Datenschutzerklärung
Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2022 tourmedia-service.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.