Königspfalz Tilleda in Thüringen

Kategorie: Freilichtmuseen
Region: Region Thüringen

Tilleda unterhalb des Kyffhäusers war ein Sitz und Wirtschaftshof in der Anfangszeit der Liudolfinger und Ottonenkönige. Nach langer und vollständiger Ausgrabung der Pfalz ist sie heute die am umfassendste erforschte Königs- und Kaiserpfalz Europas. In einem archäologischen Freilichtmuseum sind am Orginalstandort die wichtigsten Teile der Anlage aus dem 10. bis 13. Jahrhundert in teilkonstruiertem Zustand zu sehen. Das Museum gehört zur Straße der Romanik.

2001 eröffnete die Gemeinde Tilleda das Freilichtmuseum. Neben Führungen gibt es zahlreiche museumspädagogische Angebote zum Leben im Mittelalter.
Höhepunkt der Programme bildet das alljährliche „Ritterfest“ im Juli.


Königspfalz Tilleda

Aus der Geschichte


Das Gelände auf dem Pfingstberg westlich des Ortes Tilleda war schon in ur- und frühgeschichtlicher Zeit besiedelt. Die Ausgrabungen brachten Funde aus der Bronzezeit und dem Frühmittelalter bis um 700 zutage. Anfang des 9. Jh. wurde Tilleda erstmals urkundlich erwähnt. In der Heiratsurkunde der Kaiserin Theophanu wird Tilleda 972 als „kaiserlicher Hof“ bezeichnet und ihr als Witwengut übereignet.

Zwischen 974 und 1042 erscheint „Tullide“ als Ausstellungsort von Urkunden der Kaiser. Im 11. Jh. verlor die Pfalz ihre Bedeutung. Die Burgen auf dem Kyffhäuser nahmen deren Rolle ein. Der Wirtschaftshof wurde aber weiter betrieben.

Im Jahr 1174 sammelte Kaiser Friedrich I. hier ein Heer für seinen Italienkriegszug. In der Pfalz kam es 1194 zwischen dem Stauferkaiser Heinrich VI. mit dem Welfenherzog Heinrich dem Löwen zur Versöhnung. Danach verschwindet Tilleda aus den Urkunden. Bis in das 20. Jh. wurde das Gelände landwirtschaftlich genutzt. Die störenden Ruinen trug man ab.

1871 wurden Geländemerkmale als Reste der Pfalz erkannt. 1935 begannen erste Ausgrabungen. 1958 nahm man diese Arbeiten unter Leitung von Prof. Dr. Paul Grimm wieder auf. Bis 1979 erfolgte die vollständige Ausgrabung. Fundamente von 180 Häusern legte man frei.


Königspfalz Tilleda

Freilichtmuseum Königspfalz Tilleda
Ernst-Thälmann Str. 4c I 06537 Kelbra ( Kyffhäuser), OT Tilleda I +49(0)34651 / 2923

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.