Sächsische Weinwanderweg

Sächsischer Weinwanderweg

Auf rund 90 km verbindet der Sächsische Weinwanderweg touristisch wertvolle Ziele der Region und führt auf der rechten Elbseite entlang der Weinberge, oft direkt an der Elbe, meist auf halber Höhe oder sogar auf den Höhen über dem Elbtal.
Empfehlenswert ist die Einteilung in 6 Etappen, die ca. 15 bis 18 km lang sind und bis zu 5 Stunden dauern. Ein Schild mit einer stilisierten Weintraube kennzeichnet den Weg.

1. Etappe: Pirna - Dresden - Pillnitz

Start: Parkplatz am Copitzer Winterhafen (Pirna Oberposta/Mocketaler Grund)
Verlauf: über Jessen, Graupa, Oberpoyritz nach Dresden-Pillnitz
Ziel: Rathausplatz in Pillnitz
Distanz: 16 km

2. Etappe: Dresden-Pillnitz - Dresden-Wilder Mann

Start: Rathausplatz in Pillnitz
Verlauf: über Hosterwitz, Niederpoyritz, Wachwitz, Loschwitz, Neustadt, Trachenberge nach Dresden Wilder Mann
Ziel: Dresden, Endhaltestelle der Straßenbahnlinie 3
Distanz: 18 km

3. Etappe: Stadtrundgang in Dresden

4. Etappe: Radebeul-Zitzschewig - Niederau-Oberau

Start: Radebeul, Gerhard-Hauptmann-Straße/Mittlere Bergstraße
Verlauf: über Coswig, Weinböhla, Niederau nach Oberau
Ziel: Gemeinde Niederau, Schloss Oberau
Distanz: 15 km

5. Etappe: Niederau-Oberau - Meißen

Start: Gemeinde Niederau, Schloss Oberau
Verlauf: über Niederau, Zaschendorf, Spaargebirge nach Meißen
Ziel: Hauptbahnhof Meißen
Distanz: 13 km

6. Etappe: Meißen - Seußlitz

Start: Hauptbahnhof Meißen
Verlauf: über Proschwitz, Winkwitz, Rottewitz, Zadel, Golk, Löbsal nach Diesbar-Seußlitz
Ziel: Schloss Seußlitz
Distanz: 16 km

Schloss Seußlitz
Schloss Seußlitz