Knochenstampfe in Dorfchemnitz

Region: Region Sachsen

Nur 4 km Talabwärts dem Zwönitzbach folgend befindet sich in Dorfchemnitz ein technisches Denkmal, die Knochenstampfe. Sie ist die einzige noch im Erzgebirge erhaltene Knochenmühle und befindet sich in einem früheren Bauernhof.
Zu sehen ist ein durch Wasserkraft angetriebenes Stampfwerk für die Zerkleinerung von Tierknochen zu Dünger.
Weiterhin zeigt das kleine Museum eine Ausstellung zum hier geborenen Philosophen Samuel von Pufendorf, eine Sammlung mechanischer Weihnachtsberge und einen Steinbackofen von 1585.

 

 

Dorfchemnitz Knochenstampfe

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Samstag: 10.00 – 12.00 und und 13.00 – 17.00 Uhr
Sonntag: 12.00 – 17.00 Uhr
Montag und Dienstag: Ruhetag

Heimatmuseum Knochenstampfe
Am Anger 1a
08297 Zwönitz OT Dorfchemnitz

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.