Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

Das Biosphärenreservat "Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft" entstand im Jahr 1994. Schon 1990 wurde der zentrale Teil des Naturraumes als Landschaftsschutzgebiet unter Schutz gestellt. Es ist das größte zusammen-hängende Teichgebiet Deutschlands. Damit wurde dieser einmaligen, jahrhundertealten Kulturlandschaft ein würdiger Rahmen gegeben und die Erhaltung, Pflege und künftige Entwicklung unter fachlicher Aufsicht und Begleitung gesichert.
1996 wurde die Anerkennung als 13. UNESCO- Biosphärenreservat in Deutschland nach dem Programm "Der Mensch und die Biosphäre" ausgesprochen. Wichtigster Grundsatz ist es, die Erhaltung der Naturvielfalt mit dem wirtschaftlichen Erwerb in Einklang zu bringen.
Der Naturraum Oberlausitzer Heide- und Teichgebiet erstreckt sich von Wittichenau und Kamenz etwa 60 km nach Osten bis an die Neiße. Im Süden befindet sich das Oberlausitzer Gefilde um Bautzen. Im Norden ist die Muskauer Heide und das Oberlausitzer Bergbaurevier. Der Naturraum bildet den Übergang von der Oberlausitz zur Niederlausitz. Im Zentrum des Gebietes befindet sich das Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft mit großflächigen Naturschutzgebieten.

Ausflugsziele

Schloss NeschwitzSchloss und Park Neschwitz
Barockschloss MilkelBarockschloss Milkel
Kleinwelka 300Saurierpark Kleinwelka
PfefferbuechleinPfefferküchlerei in Weißenberg

 

Haus der TeicheHaus der 1000 Teiche
Bautzner StauseeAm Bautzener Stausee

Ein Hauptwirtschaftszweig ist die Fischwirtschaft. Feldfluren wechseln sich mit Teichen und Wäldern ab. Das sind ideale Voraussetzungen für den Naturschutz, ist jedoch auch mit Problemen beladen. Von Polen kommend über den Truppenübungsplatz Nochten, die Folgelandschaften des Bergbaus, in die Heidewälder hat sich seit den 1990 Jahren der Wolf wieder angesiedelt. Von tatsächlichen Problemen mit der Viehhaltung bis zu ideologisch aufgeheizten Diskussionen bewegt es die Bevölkerung.

 

Weitere Informationen

Bautzen in der Oberlausitzer Heide- TeichlandschaftSehenswerte Orte in der Oberlausitz
Literatur vom OsterzgebnirgeWanderliteratur
ReiterhausAndere Regionen in der Oberlausitz

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.