Am Rande der Sächsischen Schweiz

Am Rande der Sächsischen Schweiz


Die westliche Grenze zwischen dem Elbsandsteingebirge und dem Osterzgebirge bildet der Fluss Gottleuba. Die Kurstadt Bad Gottleuba-Berggießhübel bildet einen Ausgangspunkt für die Ausflüge in die Sächsische Schweiz, z.B. nach Königstein, ins Bielatal, aber auch nach Böhmen zum Hohen Schneeberg und den Tissaer Wänden.
Von der Oelsener Höhe aus, an der Grenze liegend, kann man weit über die Landschaft schauen.

Von Dresden kommend, kann der Besucher über Stolpen und Neustadt in die rechtselbigen Gebiete der Sächsischen Schweiz gelangen, aber auch ist hier ein Ausflug in die Böhmische Schweiz möglich.

Sehenswerte Orte und Ortsteile

Ausflugsziele

 

Weitere Ausflugsziele und Sehenswertes (Auswahl)