Neumann Mühle - Technisches Denkmal

Neumann Muehle oben

Die Neumann Mühle am Eingang vom Großen Zschand ist die einzige Mühle im Kirnitzschtal, die noch annähernd ihre ursprüngliche Gestalt besitzt. Ca. 600 Jahre lang, bis 1955, diente das Sägewerk zur Bearbeitung von Bau-, Brenn- und Nutzholz. Mit dem Ausbau der Strasse durch das Kirnitzschtal errichtete der damalige Müller 1871 eine Holzschleiferei ein und konnte Holzschliff für die Papierherstellung gewinnen.

1961 wurde die älteste mit Wasserkraft angetriebene Holzschliffanlage samt dem 4,60 m großen Mühlrad als Technisches Denkmal unter Schutz gestellt. Die zur Schauanlage umgestaltete Mühle erinnert an F. G. Keller, dem Erfinder des Holzschliffs.
Das Technische Museum Neumannmühle zeigt den Besuchern auf zwei Etagen die Brettmühle und den Holzschleifer. Es wird auch die Geschichte der Holzflößerei auf der Kirnitzsch dargestellt.

Öffnungszeiten
Dienstag - Sonntag von von 11.00 bis 17.00 Uhr
Montag ist geschlossen. Saisonbeginn im April.

Eintrittspreise
Erwachsene 2,00 €
Kinder bis 14 Jahre: 0,50 €
Gruppen ab 15 Personen, je Pers. 1,50 €, Kinder bis 14 Jahre: 0,50 €
Besucher mit Gästekarte für Sebnitz und Bad Schandau 1,50 €

Neumann Mühle im Kirnitzschtal

Friedrich Gottlob Keller

... wurde 1816 in Hainichen (Sachsen) als Sohn eines Webermeisters geboren und erlernte dessen Beruf. Mit 18 Jahren ging er auf Wanderschaft. Er interessierte sich für technische Dinge und bastelte oft. Seine erste Erfindung war das Holzschliffverfahren, welches er 1844 patentieren ließ. Um 1840 wurde Papier noch aus Alttextilien hergestellt. Durch den mechanischen Holzaufschluss erhielt er Holzschliff, aus dem das Papier hergestellt wurde. 1845 erfolgte der erste Druck auf seinem Papier. Nach der Aufstellung einer vollständigen Holzschleiferei auf der Weltausstellung in Paris 1867 setzte sich sein Verfahren industriell durch.

1853 zog er nach Krippen, wo er bis zu seinem Tod 1895 lebte. In seinem Wohnhaus wurde ein Museum eingerichtet. Dieses präsentiert in der ehemaligen Werkstatt und im Garten Exponate aus der Geschichte der Papierherstellung. Ferner steht in der Neumannmühle im Kirnitzschtal eine Anlage von 1871, die Jahrzehnte nach Kellers Prinzip arbeitete.

Adresse
Schauanlage Neumannmühle e.V.
Kirnitzschtalstraße 5
01855 Sebnitz / OT Ottendorf

Zur Website


Sehenswertes in der Sächsischen Schweiz

Museen in der Sächsische SchweizMuseen & Ausstellunge
Burgen und Schlösser in der Sächsische SchweizBurgen & Schlösser
Berge, Felsen und TälerBerge & Felsen & Täler
Familienerlebnisse in der Sächsische SchweizFamilienerlebnisse

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.