Hildesheim liegt an der Grenze zwischen Innerstebergland und der Hildesheimer Börde zum großen Teil auf der linken Seite des Flusses Innerste.  Diesder entspringt bei Claustal-Zellerfeld und mündet 12 km nördlich von Hildesheim in die Leine. Südlich der Stadt befindet sich der Hildesheimer Wald und der Kurort Bad Salzdetfurth. Nördlich der Stadt liegt ca. 25 km entfernt die Landeshauptstadt Hannover und im Osten die Großstädte Braunschweig und Salzgitter.

 

 Bäckeramtshaus und Knochenhaueramtshaus
Bäckeramtshaus und Knochenhaueramtshaus

Sehenswertes

  • Hildesheimer Dom mit Dommuseum
  • St. Michaeliskirche und Basilika St. Godehard
  • Das Stadtgeschichtliche Museum im Knochenhaueramtshaus
  • Historischer Marktplatz mit den repräsentativen Bürgerhäusern ist zum touristischen Mittelpunkt der Stadt geworden.
  • Das Roemer- und Pelizaeus-Museum mit der alt-ägyptische Sammlung, einer Alt-Peru-Sammlung sowie bedeutende völkerkundliche und naturwissenschaftliche Objekte. Das Museum befindet sich in einem Neubau von 2000 und der ehemaligen Martinikirche
  • Tausendjähriger Rosenstock im Domgarten

Nur das Rathaus und das Tempelhaus überstanden den Feuersturm vom März 1945. Das ehemalige Knochenhaueramtshaus entfachte eine intensive Diskussion zum Wiederaufbau. Nach dem Abriss der Nachkriegsbauten wurden in wenigen Jahren die drei an das Rathaus anschließenden Platzseiten mit Rekonstruktionen neu bebaut; neben dem Bäckeramtshaus, dem Knochenhaueramtshaus und dem Wedekindhaus

Hildesheimer Dom
Hildesheimer Dom
St. Michaeliskirche
Rosenstock im Domgarten
Tausendjähriger Rosenstock im Domgarten
Roemer- und Pelizaeus-Museum
Roemer- und Pelizaeus-Museum

Kontakt I Impressum | Datenschutzerklärung
Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2023 tourmedia-service.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.