Keilberg (Klínovec) bei Joachimsthal

keilberg winter

Der Keilberg (Klínovec) ist mit 1244 m die höchste Erhebung des Erzgebirges. Der Klínovec befindet sich unmittelbar am südlichen Steilabfall des Gebirges. Am südlichen Fuß des Berges liegt die frühere königlich-böhmische Bergstadt Jachymov/Joachimsthal. Auf dem Erzgebirgskamm befinden sich die kleinen Orte Bozi Dar/Gottesgab, Loucna pod Klinovecem / Böhmisch.

Der Klínovec trug früher auf böhmisch die Bezeichnung Bartum oder Barton, d.h. Bartholomäusberg oder Sonnenwirbel. 1817 wurde auf dem Gipfel eine Aussichtspyramide aufgestellt und Kurgästen aus Karlsbad besuchten dieses Aussichtsgerüst. 1883 begann der Bau des noch heute vorhandenen steinernen Aussichtsturms, der "Kaiser-Franz-Josephs-Turm" und das Berggasthaus wurde vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges aufgestockt und erweitert. Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges standen im Keilberghotel 112 Betten zur Verfügung.

Durch die Nachkriegsereignisse brach der Besucherstrom aus Deutschland fast völlig ab. Erst nach der Abschaffung der Visumpflicht für Bürger der DDR 1972 und der damit verbundenen Wiedereröffnung des Grenzüberganges in Boží Dar wurde der Berg auch von deutscher Seite wieder verstärkt besucht. Heute sind Hotel und Turm im Verfall begriffen.

Durch die Nordhanglage der meisten Abfahrten ist das Skigebietes Keilberg noch schneesicherer als das Fichtelberg-Gebiet. Gesamtlänge der Abfahrtspisten beträgt 11,2 km, die längste Abfahrt ist mit 2,5 km auch die längste Abfahrt im Erzgebirge. Es führen 3 Sessellifte und 7 Schlepplifte auf den Gipfel.
Von Jáchymov aus gibt es einen Sessellift zum Gipfel (Länge 1.686 m, Höhenunterschied 428 m, Fahrtzeit 13 Minuten). Von Boží Dar aus ist eine Auffahrt mit dem Auto möglich. Außerdem ist der Berg über zahlreiche Wanderwege erreichbar.

Über den Keilberg führt der Erzgebirgskammweg, welcher ein Teil des Europäischen Fernwanderweges E3 ist. Der Skifernwanderweg Skimagistrale Erzgebirge/Krusne hory führt am Gipfel vorbei.


Berge & Täler im ErzgebirgeBerge & Täler
Burgen und Schlösser im ErzgebirgeSchlösser & Burgen
Museen & AusstellungenMuseen & Ausstellungen
Bergbau & Bergwerke im ErzgebirgeBergbau & Bergwerke

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.