Molchner Stolln in Pobershau

molchner stolln oben

Molchner Stolln ist ein Schaubergwerk. Es war früher ein Silber- und Zinnbergwerk in Pobershau. Anfang des 16. Jahrhunderts, als man in Marienberg Silber fand, begann auch im Tal der Roten Pockau der Bergbau. Erst wurde nach Eisenerz geschürft und 1529 fand man erste Silberfunde in der „Drey Molchen Fundgrube“. Die höchste Ausbeute konnte 1540 erreicht werden. Im Dreißigjährigen Krieg litt der Grubenbetrieb stark. Ab dem 17. Jahrhundert fand bis zu seiner Einstellung 1866 hauptsächlich der Zinnbergbau statt.

1935 erfolgte die Eröffnung als Schaubergwerk. 1936 wurde die Grube auf Abbauwürdigkeit untersucht und letztmalig erfolgte von 1947 bis 1954 der Erzabbau durch die SDAG Wismut.

molchner stolln


Berge & Täler im ErzgebirgeBerge & Täler
Burgen und Schlösser im ErzgebirgeSchlösser & Burgen
Museen & AusstellungenMuseen & Ausstellungen
Bergbau & Bergwerke im ErzgebirgeBergbau & Bergwerke

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.