Mittleres Erzgebirge / Krušné hory – střed

Das Mittlere Erzgebirge bietet eine abwechslungsreiche Landschaft. Neben ausgedehnten Waldrevieren sind weite Flächen Kulturlandschaft, wo in kleinem Maße Feldwirtschaft jedoch umfangreich Viehhaltung betrieben wird. Viele Zeugnisse des Bergbaus in der Vergangenheit sind in Měděnec und Jáchymov (St. Joachimsthal) zu findet. Bekannt wurde Joachimsthal durch die Silbertaler und in der Neuzeit durch die Anwendungen des radonhaltigen Wassers. Die größte Talsperre des Erzgebirges ist die Stauanlage am Oberlauf der Preßnitz.

Die höchsten Lagen des Gebirges um den Klinovec sind ein beliebtes Wander- und Wintersportgebiet. Westlich des oberen Erzgebirge schließen sich Wald- und Hochmoorgebiete an. Diese werden unterbrochen von kleinen Ortschaften und Städten mit einer reichen Bergbautradition wie Horní Blatná, Abertamy, Novy Hamry und Nejdek. Tiefe Wälder erstrecken sich bis Kraslice an der Grenze zum Vogtland.

Städte

Aussichtsberge

 

Burgen

Geeigneter Wanderführer und - karte

Mittleres Erzgebirge / Krušné hory – střed
Krušné hory – střed
1:25 000 / VK 7,95 €
Wanderkarte Westerzgebirge / Krušné hory - západ
Krušné hory - západ
1:25 000 / VK 7,95 €