Westböhmische Bäder / Západočeské lázně


Die westböhmische Region wird durch den Oberpfälzer Wald (Český les) entlang der Grenze zwischen Bayern und Tschechien begrenzt. Das Naturschutzgebiet Kaiserwald (Slavkovský les) als ein bewaldetes Hochland, begrenzt die bekannten Kurorte Marienbad, Karlsbad und Franzensbad. Im Norden wird das Gebiet durch den Fluss Ohře mit seinen wild romantischen Schluchten umgeben. Wertvolle Kulturdenkmale gibt es in Teplá und Bečov nad Teplou. Wassersport ist auf der Talsperre Jesenice der Wondreb und auf der Egertalsperre Skalka möglich.

Die beiden höchsten Gipfel im Kaiserwald sind der Lesný (Judenhau) mit 983 m.ü.NN und Lysina (Glatze) mit 982 m.ü.NN. Beide Gipfel befinden sich auf dem gleichen Gebirgskamm. Das Gebiet auch für die Radtouristik bestens geeignet.

Städte

Burgen und Schlösser

 

Geeignete Wanderkarten

Von Mittelböhmen bieten wir Wanderkarten vom tschechischen Verlag Geodézie On Line aus Česká Lípa und von Kartografie HP aus Jičín an. Wir führen jeweils die neusten Druckauflagen.