Stadt Sušice (Schüttenhofen)

Schloss Becov Petschau

Die Stadt Sušice (Schüttenhofen) liegt 25 km südöstlich der Bezirksstadt Klatovy in der Region Pilsen und befindet sich in der Svatoborská vrchovina (Swatobor-Bergland), dem Böhmerwaldvorland zugehörig. Der Name weist auf die frühere Goldsandgewinnung in der Otava (Wottawa) hin, welche durch die Stadt fließt.

Die Innenstadt und die Untere Vorstadt befindet sich am linken Flussufer, die Obere Vorstadt liegt rechtsseitig an der Otava. Schüttenhofen wurde erstmals 1233 urkundlich als Besitz der bayerischen Grafen von Bogen genannt. 1142 übertrug der böhmische Herzog Vladislav das Gebiet dem Kloster Windberg und somit dem Bayrischen Herzog. 1257 besetzte Ottokar II. Přemysl die Gegend um Schüttenhofen und 1273 kam die Herrschaft endgültig mit Vertrag an das Königreich Böhmen. Die Wirtschaft bestimmte die Goldwäsche an der Wottawa sowie die Lage als Handelsplatz am Goldenen Steig zwischen Böhmen und Bayern.

Sehenswertes

  • Rathaus von 1707 im Barockstil
  • Sgraffiti-verzierte Ranaissance-Apotheke
  • Dekanatskirche St.Wenzel, mit Umfassungsmauern von 1322, 1707 barockisiert und 1884–1885 im Stil der Neogotik umgebaut.
  • Friedhofskirche St. Maria stammt aus dem 14. Jahrhundert.
  • St.-Felix-Kirche und das Kapuzinerkloster wurden 1654–1655 errichtet.
  • Schutzengel-Kirche auf dem Schutzengelberg hoch über der Stadt.
  • ehemalige Dekanatsgebäude (Voprchovský-Haus) mit Renaissancefassade, heute das Böhmerwaldmuseum.
  • Der 31 m hohe Aussichtsturm auf dem Berg Svatobor (871 m)
  • Burg Rabi 10 km nordöstlich von Susice an der Otava
Stadtmauer Tachov

zurück

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.