Jetřichovice (Dittersbach)

Jetřichovice (Dittersbach) in der Böhmischen Schweiz

Jetřichovice (Dittersbach) liegt in der Böhmischen Schweiz nahe der Grenze zu Deutschland. Die Siedlung entstand um 1387 im Zuge des Ausbaus der alten Böhmerstraße von Hinterhermsdorf nach Böhmisch Kamnitz

Heute ist Jetřichovice ein bekannter Urlaubsort. Unweit vom Ort liegen in der sogenannten Dittersbacher Schweiz der beliebten Marienfels, die Wilhelminenwand, der Paulinengrund, der Rudolfstein und die Felsenburg Falkenstein.
Der Ort hat sind neben einigen erhalt gebliebenen Umgebindehäuser die Barockkirche von 1752 sehenswert.

Zu Jetřichovice gehören noch die Ortsteile Rynartice (Rennersdorf), Všemily (Schemmel), Vysoká Lípá (Hohenleipa) und Na Tokáni (Balzhütte). Die Kleinen Siedlungen Hinterdittersbach und Kirnscht an der Kirnitzsch wurden nach 1945 abgerissen.


Jetřichovice (Dittersbach)

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.