Eger (Ohře)

Eger (Ohře)

Die Eger (Ohře) ist ein linker Nebenfluss der Elbe. Sie entspringt bei Weißenstadt im deutschen Fichtelgebirge. Der deutsche Gewässername hat indogermanische Wurzeln, in etwa die Bedeutung „der stark strömende, wilde Fluss“. Der Quellbach ist der Zinnbach, welcher am Schneeberg im Fichtelgebirge entspringt. Der Fluss nimmt seinen Lauf nach Osten, erreicht nach 60 km bei Hohenburg an der Eger die Grenze, ist auf einem kurzen Abschnitt Grenzfluss, bevor er endgültig nach Tschechien in die Talsperre Skalka fließt.

Die größte Stadt am Oberlauf der Eger ist Cheb (Eger). Die nächsten hundert Kilometer fließt die Eger parallel südlich des Erzgebirges durch das Egerbecken nach Nordosten. Nach 40 km passiert sie Karlsbad. Der Kurort ist die größte Stadt am Fluss. Von hier fließt sie durch ein Engtal zwischen dem Erzgebirge und dem Duppauer Gebirge bis Kadaň (Kaaden) und wird in den Talsperren Kadaň und Nechranice gestaut. Er durchquert das Nordböhmische Becken und das Böhmische Mittelgebirge und mündet er bei Litomerice in die Elbe. Am Unterlauf liegen die Städte Žatec(S aaz), Louny (Laun) und Terezín (Theresienstadt). Die wichtigsten Nebenflüsse sind Tepla, Wondreb, Zwota und Rolava.

Eger (Ohře)

Teplá (Tepl)

Tepla-Kanal in Karlsberg


Die Tepla (Tepl) ist ein Nebenfluss der Eger in Nordwestböhmen. Sie entspringt im Moorgebiet bei Tepla (Tepl) und fließt kurz darauf in die kleine Talsperre Podhora, um danach den Bethlehem-Teich, welchen die Klosterbrüder des Stifts Tepl im 15. Jh. angelegt hatten, zu speisen. Vor der Stadt Tepl biegt der Fluss in nördliche Richtung ab und fließt durch romantische Schluchten des Kaiserwaldes (Slavkovský Les) bis Petschau (Bečov nad Teplou). Bei Březová speist sie die Talsperre Březová. In einem bei Kanusportlern beliebten Flussabschnitt fliest sie Karlsbad (Karlovy Vary) entgegen. In der Stadt ist das Flussbett dann kanalisiert und hier mündet sie nach 60 km in die Eger.

zurück

TourMedia, Siedlerweg 5, 01809 Heidenau

03529 511954



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.