Historische Bahn

Preßnitztal-Dampfbahn

Erzgebirge

Die Museumsbahn von Steinbach nach Jöhstadt, auch Preßnitztalbahn genannt, hatte 2012 ihr Fest "120 Jahre Schmalspurbahn" begangen. Heute besitzt die historische Bahn 6 Dampflokomotiven sowie detailgetreu restaurierte original sächsische Personen- und Güterwagen.

Öffnungszeiten in Jöhstadt
Besichtigungen täglich 09.00 – 15.00 Uhr
Charterfahrten auf Anfrage täglich möglich.

Hinweise
Die Beförderung von Fahrrädern, Wintersportgeräten,
Kinderwagen und Rollstühlen erfolgt kostenfrei.

Aus der Geschichte

Am 1. Juni 1892 wurde die 23 km lange Schmalspurbahn Wolkenstein – Jöhstadt nach einjähriger Bauzeit eingeweiht. Das brachte die Industrialisierung in die abgelegenen Gebirgstäler. Ein geplanter Weiterbau der Bahnlinie bis Weipert (Bärenstein) scheiterte jedoch.

Durch die Bahnanbindung entstanden ein Feuerlöschgerätewerk, mehrere Sägewerke und Pappen- und Papierfabriken. Ab 1951 bis zur Einstellung der Produktion 2002 wurden in Niederschmiedeberg die Kühlschränke des DKK Scharfenstein montiert. Im Januar 1984 erfolgte die Stilllegung und Abbau der Bahnlinie von Jöhstadt bis Niederschmiedeberg. Bis 1986 gab es noch die Bahnnutzung bis zum Kühlschrankwerk.

Freunde der Schmalspurbahn fanden sich nicht mit dem Abbau ab. Sie sammelten Relikte der ehemaligen Bahn.

Preßnitztalbahn - Museumsbahn von Steinbach nach Jöhstadt

Zwischen 1992 und 2000 wurde der Abschnitt zwischen Jöhstadt und Steinbach als Museumsbahn (Preßnitztalbahn) schrittweise wieder aufgebaut. Bereits 1992 fuhr die erste Lokomotive des Vereines auf den neuerrichteten Gleisen.
Die von Dampflokomotiven gezogenen historischen Personenzüge verkehren heute an Wochenenden zwischen Mai und Oktober.

Adresse
Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V.
Am Bahnhof 78, 09477 Jöhstadt | Tel. 037343 808037


Kontakt I Impressum | Datenschutzerklärung
Alle Rechte vorbehalten © Copyright 2022 tourmedia-service.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.